Entropy verabschiedet MALI und cyn.n

Mit dem heutigen Tag endet ein Kapitel in der einzigartigen Erfolgsgeschichte unseres CS:GO-Teams, das sich nach dem Doppelaufstieg im vergangenen Jahr in der ESL Meisterschaft und in der 99Liga auf Anhieb mit den Größen der nationalen Wettbewerbe messen konnte. Hinter uns liegt eine Saison, in der Entropy Gaming für erfrischendes und explosives Counter-Strike stand, in der Punkte gegen Teams wie EURONICS Gaming, ALTERNATE aTTaX und DIVIZON eingefahren werden konnten und in der das Talent und der Siegeswille unserer Spieler immer wieder für Begeisterung gesorgt haben.

Umso schwerer fällt es, uns heute von unserem Ingame-Leader Mergim ‘cyn.n’ Leposhtaku und von Meriton ‘MALI’ Ibrahimi verabschieden zu müssen. MALI wird uns in Richtung eines Ligakonkurrenten, mit dem sich Entropy Gaming auf einen Transfer des Spielers geeinigt hat, verlassen. cyn.n verlässt Entropy Gaming auf Wunsch des Spielers und des Teams. Menschlich gab es bei keinem der beiden Spieler jemals ein Problem und wir halten große Stücke auf ihre Leistungen und Professionalität und respektieren die Entscheidungen beider Spieler und unseres Teams.

 

Abschließend möchten wir sowohl Meriton als auch Mergim für ihre Leistungen bei Team SkinBaron und Entropy Gaming danken und wünschen beiden den größtmöglichen Erfolg bei ihren nächsten Stationen. Alles Gute, Jungs!

Statement Michael ‘Teaser’ Decker, Geschäftsführer Entropy Gaming
“Mit Bedauern müssen wir uns heute von zwei unserer Spieler verabschieden, die Entropy Gaming in den vergangenen Monaten maßgeblich geprägt haben. Im Falle von Meriton ‘MALI’ Ibrahimi, sind wir dem Wunsch des Spielers nach einem Transfer zu einem Ligakonkurrenten nachgekommen. MALI hat großartige Leistungen in der vergangenen Saison für Entropy Gaming erbracht und war auch in der Aufstiegssaison ein wichtiger Faktor für unseren Erfolg. In Absprache mit unserem Team, wollten wir daher einem Wechsel nicht im Wege stehen.

Im Zuge des Abschieds von MALI, gab es innerhalb des Teams unterschiedliche Ansichten zur Ausrichtung des Lineups für die kommende Saison. Nach umfangreichen Gesprächen innerhalb des Teams und in engem Kontakt zu uns als Organisation, haben sich alle Beteiligten schlussendlich einvernehmlich dazu entschlossen, dass sich die Wege von Mergim ‘cyn.n’ Leposhtaku und Entropy Gaming trennen werden. Mergim hat stets außerordentlichen Einsatz für sein Team gezeigt, wofür ich ihm auch persönlich noch mal danken möchte.

Wir blicken trotz der beiden Abgänge mehr als zuversichtlich in die kommende Saison und haben zusammen mit unseren verbliebenen Spielern Adrian ‘Aika’ Schunke, Alexander ‘Ultimate’ Pauls und Niklas ‘Trip’ Morsey bereits eine klare Vorstellung, welche Eigenschaften und Qualitäten unser CS:GO-Team in der kommenden Spielzeit repräsentieren soll.”