Entropy Gaming zieht in die Schlacht

Vorsicht, Blitzkrieg! Nach einem erfolgreichen Start in das Jahr 2018 und der Verpflichtung des ehemaligen Team SkinBaron CS:GO-Teams, haben wir immer Ausschau nach potentiellen Spielen und Teams gehalten, die uns als Esport-Organisation vertreten können. Am heutigen Tage sind wir sehr stolz, dass wir euch unser Battalion 1944 Team vorstellen dürfen! Wir haben bereits mit dem Beginn des Early Access das Potential in dem Spiel gesehen und vertrauen darauf, dass der Entwickler mit Battalion 1944 eine Lücke füllen wird, die im Esport im Genre definitiv existiert. Alle Mitglieder des Teams sind extrem erfolgshungrig und möchten jede Möglichkeit nutzen, sich im Esport als Top-Team zu etablieren. Auch deshalb sind wir absolut positiv gestimmt und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

Unser Batallion 1944 Team setzt sich wie folgt zusammen:
Marc “ShiKi” Meyer (Team-Captain)
Richard “MajoRR” Nötzold
Jan “v’Rx.” Hennrich
Benjamin “shinez” Brkic
Dustyn “nieSow” Durnas

Statement Marc “ShiKi” Meyer: „Wir freuen uns sehr darüber uns als ein Teil von Entropy Gaming nennen zu dürfen und haben uns für die Zukunft große Ziele gesetzt. Momentan steht alles in den Startlöchern und wir blicken zuversichtlich auf die anstehenden Turniere, sowie die aufstrebende Battalion 1944 Szene. Außerdem freuen wir uns auf eine spannende gemeinsame Zukunft und die Zusammenarbeit als Team unter Entropy’s Flagge.“

Statement Dennis “chimp” Breer (CGO Entropy Gaming): „Wir sind der festen Überzeugung, dass  Battalion 1944 seinen Platz im Esport finden wird. Deshalb war für uns relativ schnell klar, dass wenn wir uns für ein neues Spiel entscheiden würden, es Battalion 1944 sein würde. Bereits das erste Gespräch mit dem Team war absolut positiv und wir glauben an das Können jedes einzelnen, um das Maximum an Erfolg zu erzielen. Wir freuen uns extrem auf die Zusammenarbeit und sind gespannt was die Zukunft bringt!“