Entropy Gaming entlässt Trip und Ultimate

Nach einem vielversprechenden Auftakt in die Saison, der neben einem 2:0 in der ESL Meisterschaft vor allem durch die Tabellenführung in der ESEA Advanced und einem Sieg über den ELEAGUE Major-Viertelfinalisten Quantum Bellator Fire gekrönt wurde, konnte unser Team diese positive Entwicklung leider im weiteren Verlauf der Saison nicht fortsetzen. Trotz eines gemeinsamen Bootcamps und intensiven Versuchen, die Probleme als Team in den Griff zu bekommen, mussten wir letztendlich die Entscheidung treffen, noch während der laufenden Saison personelle Änderungen vorzunehmen.

Das Team verlassen werden mit sofortiger Wirkung Niklas ‘Trip’ Morsey und Alexander ‘Ultimate’ Pauls. Beide Spieler waren Teil des Aufstiegs-Lineups und konnten in der vergangenen Saison ihren Einstand in der höchsten deutschen Spielklasse fast mit der Teilnahme an den Finals der ESL Meisterschaft krönen. Wir danken Niklas und Alexander daher für Ihren Einsatz bei Entropy Gaming und wünschen beiden Spielern viel Erfolg für ihre Zukunft.

Unser Team vervollständigen werden bis zum Saisonende Artur ‘DarkS1DE’ Kravchenko (Ukraine), der zuvor mit seinem Team PLINK (vormals HOLLYWOOD) die Qualifikation für das CIS Minor in London schaffte, und Maksim ‘t0rick’ Zaikin (Aserbaidschan), der zuvor bei XPC und Elements Pro Gaming aktiv war. Beide sind dabei keine unbekannten Gesichter für uns. Artur war bereits vor einem Jahr Teil unseres Teams (damals noch Team SkinBaron). Auch Maksim hat im Sommer 2017 für einige Spiele als Standin in der 99Liga Saison 6 für uns die Maus in die Hand genommen, weswegen wir von den Qualitäten der beiden Akteure mehr als überzeugt sind.


Statement Michael ‘Teaser’ Decker, Geschäftsführer und Gründer Entropy Gaming
“Personelle Veränderungen während einer laufenden Saison vornehmen zu müssen, ist natürlich nie das, was man sich als Team wünscht. Wir sind mit großen Ambitionen in die Saison gestartet und die ersten Wochen haben auch durchaus unterstrichen, dass unsere beiden Neuverpflichtungen Pascal ‘fln’ Fischer und André ‘Kirby’ Kempa die richtige Wahl waren – und auch nach wie vor sind – und auch die damit verbundene taktische Neuausrichtung zu funktionieren schien. Leider mussten wir jedoch im Laufe der Saison mehr und mehr feststellen, dass innerhalb dieses neuen taktischen Gerüsts nicht alle Spieler gleichermaßen an einem Strang gezogen haben und dass dies zunehmend die Chemie innerhalb des Teams negativ beeinflusst hat. Die Entscheidung, nach einer Reihe enttäuschender Ergebnisse Veränderungen vorzunehmen, ist uns nicht leicht gefallen. Wir sehen aber in Artur ‘DarkS1DE’ Kravchenko und in Maksim ‘t0rick’ Zaikin, die wir beide noch durch Einsätze bei Team SkinBaron kennen, die geeigneten Spieler, um im Endspurt der Saison wieder für positive Ergebnisse zu sorgen.”